Christlich-Schwul-LesBischer Stammtisch Dresden

Der Chefredakteur des SONNTAG nimmt den Hut

Chefredakteur Uwe von Seltmann verlässt den SONNTAG (aus DER SONNTAG vom 23.11.2008)

Es sind ewig gültige Weisheiten, die wir im alttestamentlichen Buch Kohelet (Prediger Salomo) lesen können. Der Verfasser war ein kluger, lebensnaher Mensch, der mit einer klaren Weltsicht das Geschehen unter der Sonne beschreibt. Das Buch Kohelet ist für mich eines der bedeutendsten der Weltliteratur, und je älter ich werde, desto wahrer werden mir seine Weisheiten. Eine von ihnen lautet: Alles hat seine Zeit.

Ganzen Text lesen:  seltmann[1]

27. November 2008 / Kategorie: Texte / Autor: Paul

Sei der erste!

Schreibe mir

Du mußt Dich registrieren, um kommentieren zu können: einloggen

  • unser nächster Treff:

    Am Montag, 11. Februar, gibt Dr. Zinn einen ersten Zwischenbericht zu seinen Forschungen: 20:00 Uhr im Stadtteilhaus Äußere Neustadt, Dresden, Prießnitzstraße 18, Raum „Wanne“. Er  schreibt: „Ich werde in meinem Bericht wohl einen Schwerpunkt bei der Dresdner Situation setzen und wahrscheinlich auch über diesen Fall (von Hermann Schindler) berichten.“ Der Abend wird veranstaltet durch den Christlichen Schwul-LesBischen Stammtisch Dresden beim GEREDE e. V. mit finanzieller Unterstützung durch die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden.

  • Newsletter

    Liebe Freundinnen und Freunde,

    Anbei senden wir Euch einen Link zu einer Umfrage zu „Gewalterfahrungen von LSBTTIQ in Sachsen“. Wenn ihr ein bisschen Zeit habt … Es ist ein wichtiges Thema und wohl die erste Umfrage in Sachsen. Auch wenn ihr keine Erfahrung mit Gewalt habt, so ist dies ja auch ein wichtiges Ergebnis. Hier der Link: https://www.surveymonkey.de/r/StudieGewalterfahrungenLSBTTIQinSachsen_2019 https://www.surveymonkey.de/r/StudieGewalterfahrungenLSBTTIQinSachsen_2019

    Viele herzliche Grüße Euch allen!

    Eure

    Bastian, Jürgen, Markus und Markus