Christlich-Schwul-LesBischer Stammtisch Dresden

Bundesstiftung gegen Diskriminierung Homosexueller beschlossen

Er war ein Vorkämpfer der Homosexuellenbewegung: Der Berliner Arzt und Sexualwissenschaftler Magnus Hirschfeld. Jetzt wird er Namensgeber einer Stiftung, die die Bundesregierung ins Leben rufen will. Das Kabinett hat dafür am 31. August den Weg frei gemacht.
Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger sagte, die Magnus-Hirschfeld-Stiftung solle mit Bildungsangeboten über Homosexualität informieren und für mehr Achtung und Interesse werben. Außerdem sei geplant, das von den Nationalsozialisten verübte Unrecht an Schwulen und Lesben zu erforschen.
Die Stiftung soll ihren Sitz in Berlin haben und mit rund 10 Millionen Euro ausgestattet sein. Die Gründung wurde schon im Koalitionsvertrag von Union und FDP festgelegt.
Quelle: http://www.dradio.de/kulturnachrichten

31. August 2011 / Kategorie: Impressionen / Autor: Horst

Sei der erste!

Schreibe mir

Du mußt Dich registrieren, um kommentieren zu können: einloggen

  • unser nächster Treff:

    Montag, 14. Januar 2019, 20:00 Uhr,

    Bastian präsentiert uns ein spannendes Thema: Die Büchse der Demokratie - christlich, politisch und demokratisch -.

  • Newsletter

    Liebe Freundinnen und Freunde,

    wir wünschen Euch für das neue Jahr Gottes Segen - sichtbaren, spürbaren Segen zum Freuen!

    Herzlich laden wir Euch ein zu unserem nächsten Treffen am kommenden Montag, 14. Januar 2019, 20:00 Uhr, wie immer in den Räumen des GEREDE e. V., Prießnitzstraße 18 in der Dresdner Neustadt. Bastian präsentiert uns ein spannendes Thema: Die Büchse der Demokratie - christlich, politisch und demokratisch -.

    Wie immer werden wir zuvor um 18:00 Uhr gemeinsam abendessen bei Paul und Markus Raschka, Pulsnitzer Straße 5.

    Eine Anfrage von Andreas erreichte uns: Ihr kennt Horst. Viele Jahre lang kam er zu jedem unserer Treffen, lange Zeit war er im Vorbereitungsteam. Jetzt sitzt er im Rollstuhl. So gern würde er samstags die Kreuzchorvesper besuchen. Wer könnte ihn hin- und zurückbringen? Vielleicht können wir am Montag besprechen, wie wir es unter uns organisieren?

    Viele herzliche Grüße

    Eure

    Bastian, Jürgen, Markus und Markus