Christlich-Schwul-LesBischer Stammtisch Dresden

Coming-out in der Gemeinde: “Klar seinen Weg gehen”

Das Internetforum  www.evangelisch.de hat Homosexualität zum Thema des Monats gemacht und als Einstieg ein sehr interessantes Interview mit Michael Seufer veröffentlicht.
Vor drei Jahren erlebte Michael Seufer das Coming-out eines seiner besten Freunde. Dies führte den Diakon und Sozialarbeiter dazu, sich intensiv mit dem Thema Homosexualität zu beschäftigen. Viele Gespräche mit homosexuell liebenden und überzeugten Christen haben Michael Seufer gezeigt, dass der Umgang mit schwulen und lesbischen Christen in vielen Gemeinden noch ein unerledigtes Thema ist, das zu ihrer Ausgegrenzung und Abwertung führt. Michael Seufer engagiert sich seitdem ehrenamtlich im Verein “zwischenraum”, der homosexuellen Christinnen und Christen einen Ort gibt, ihren Glauben zu leben und Gemeinschaft zu erfahren.
Michael Seufer ist Diakon und Sozialarbeiter und betreibt eine eigene Beratungspraxis in Oy-Mittelberg im Allgäu.

http://www.evangelisch.de/themen/religion/coming-out-in-der-gemeinde-klar-seinen-weg-gehen49421

 

6. Oktober 2011 / Kategorie: Neuigkeiten / Autor: Horst

Sei der erste!

Schreibe mir

Du mußt Dich registrieren, um kommentieren zu können: einloggen

  • unser nächster Treff:

    Montag, 12.06.2017 20 Uhr

    Doppelt verfolgt
    Gäste: LGBT-Flüchtlinge, die vom CSD e.V.
    betreut werden
    (Vorbereitung: Paul)

  • unsere Regeln

    Der Christlich-schwul-lesbische Stammtisch Dresden ist eine Gruppe im Gerede e.V. Dresden.
    Wir treffen uns in der Regel am zweiten Montag im Monat in den Räumen des Gerede e.V., Prießnitzstr. 18 und beginnen um 20 Uhr.
    Im Winterhalbjahr laden wir am vierten Montag um 20 Uhr zu einem Filmabend ein.
    Zuvor 18 Uhr Einladung zum gemeinschaftlichen Abendessen bei Raschka, Pulsnitzer Str. 5.

    mehr in: "Unsere Termine"