Christlich-Schwul-LesBischer Stammtisch Dresden

ProChrist – die schwulenfeindliche Großveranstaltung

In dieser Woche findet wieder einmal die evangelikale Großveranstaltungsreihe ProChrist statt.
Der Leiter Pfarrer Ulrich Parzany ist bereits mehrfach durch seine ablehnende Haltung zur Homosexualität aufgefallen. Die Homophobie gehört dank ihm zum Markenkern der Evangelisationsveranstaltung. Einige Bischöfe und viele Politiker und Personen des öffentlichen Lebens unterstützen ProChrist.
Philipp Greifenstein hat über ProChrist einen Artikel geschrieben, in dem er die Ziele und Hintergründe der evangelikalen Organisation darstellt. Hier kann er nachgelesen werden:

www.philipp-greifenstein.de/prochrist-die-schwulen-und-die-politik/

 

 

4. März 2013 / Kategorie: Neuigkeiten, Texte / Autor: Horst

Sei der erste!

Schreibe mir

Du mußt Dich registrieren, um kommentieren zu können: einloggen

  • unser nächster Treff:

    Montag, 27.03.2017 20 Uhr

    Film ab!
    Der Film zeigt, wie die Bibel von bigotten Hardlinern
    perfide zur Stigmatisierung gleichgeschlechtlicher Liebe
    mit bewusst falsch interpretierten Zitaten benutzt
    wird, was viele Betroffene in Verzweiflung und in den
    Tod getrieben hat. Die unterhaltsame Dokumentation
    schaut insbesondere auf Eltern, die zu ihren schwulen
    Kindern stehen.
    (Vorbereitung: Paul)

  • unsere Regeln

    Der Christlich-schwul-lesbische Stammtisch Dresden ist eine Gruppe im Gerede e.V. Dresden.
    Wir treffen uns in der Regel am zweiten Montag im Monat in den Räumen des Gerede e.V., Prießnitzstr. 18 und beginnen um 20 Uhr.
    Im Winterhalbjahr laden wir am vierten Montag um 20 Uhr zu einem Filmabend ein.
    Zuvor 18 Uhr Einladung zum gemeinschaftlichen Abendessen bei Raschka, Pulsnitzer Str. 5.

    mehr in: "Unsere Termine"