Christlich-Schwul-LesBischer Stammtisch Dresden

Sachsen ade

Nun hat wieder eine Pfarrerin Sachsen verlassen und ist gen Norden gezogen.
Wie schade! Aber es ist zu verstehen. In unserer Landeskirche können sich lesbische Pfarrerinnen und schwule Pfarrer nicht wohlfühlen. Als wir einen Landesbischof Bohl hatten, war das anders. Aber seit der neue sächsische Landesbischof in einem Interview mit der WELT zu verstehen gab, “dass die homosexuelle Lebensweise nicht dem Willen Gottes entspricht”, hat sich das Kima deutlich verschlechtert.

28. Juli 2016 / Kategorie: Neuigkeiten / Autor: Horst

Sei der erste!

Schreibe mir

Du mußt Dich registrieren, um kommentieren zu können: einloggen

  • unser nächster Treff:

    Montag, 14. Januar 2019, 20:00 Uhr,

    Bastian präsentiert uns ein spannendes Thema: Die Büchse der Demokratie - christlich, politisch und demokratisch -.

  • Newsletter

    Liebe Freundinnen und Freunde,

    wir wünschen Euch für das neue Jahr Gottes Segen - sichtbaren, spürbaren Segen zum Freuen!

    Herzlich laden wir Euch ein zu unserem nächsten Treffen am kommenden Montag, 14. Januar 2019, 20:00 Uhr, wie immer in den Räumen des GEREDE e. V., Prießnitzstraße 18 in der Dresdner Neustadt. Bastian präsentiert uns ein spannendes Thema: Die Büchse der Demokratie - christlich, politisch und demokratisch -.

    Wie immer werden wir zuvor um 18:00 Uhr gemeinsam abendessen bei Paul und Markus Raschka, Pulsnitzer Straße 5.

    Eine Anfrage von Andreas erreichte uns: Ihr kennt Horst. Viele Jahre lang kam er zu jedem unserer Treffen, lange Zeit war er im Vorbereitungsteam. Jetzt sitzt er im Rollstuhl. So gern würde er samstags die Kreuzchorvesper besuchen. Wer könnte ihn hin- und zurückbringen? Vielleicht können wir am Montag besprechen, wie wir es unter uns organisieren?

    Viele herzliche Grüße

    Eure

    Bastian, Jürgen, Markus und Markus