Christlich-Schwul-LesBischer Stammtisch Dresden

Tauf-Fest

„Was bedeutet denn solch Wassertaufen? Es bedeutet, dass der alte Adam in uns … soll ersäuft werden … und auferstehen ein neuer Mensch.“ An diesen Text aus dem Kleinen Katechismus erinnerte ich mich, als Melanie in der Mulde kurz untertauchte, um dann in diesem Fluss getauft zu werden.
Dieses Unter- und wieder auftauchen im Fluss macht die Bedeutung der Taufe sehr anschaulich. Bei der Taufe in unseren Kirchen wird das Wasser nur symbolisch eingesetzt. Hier konnten wir gleichsam miterleben, was sie Taufe bewirkt: Auferstehung zu einem neuen Leben.

IMAG1214

31. Juli 2016 / Kategorie: Neuigkeiten / Autor: Horst

Sei der erste!

Schreibe mir

Du mußt Dich registrieren, um kommentieren zu können: einloggen

  • unser nächster Treff:

    Montag, 08.05.2017 20 Uhr

    Lutherkeks und Rechtfertigung …
    … wie man an Reformation erinnert
    Gast: Michael Seimer, EVLKS-Referent für
    das Reformationsjubiläum
    (Vorbereitung: Markus R.)

  • unsere Regeln

    Der Christlich-schwul-lesbische Stammtisch Dresden ist eine Gruppe im Gerede e.V. Dresden.
    Wir treffen uns in der Regel am zweiten Montag im Monat in den Räumen des Gerede e.V., Prießnitzstr. 18 und beginnen um 20 Uhr.
    Im Winterhalbjahr laden wir am vierten Montag um 20 Uhr zu einem Filmabend ein.
    Zuvor 18 Uhr Einladung zum gemeinschaftlichen Abendessen bei Raschka, Pulsnitzer Str. 5.

    mehr in: "Unsere Termine"