Christlich-Schwul-LesBischer Stammtisch Dresden

Tag der Sachsen

Kein Tag wie jeder andere. Ein ganzes Wochenende. Unser Stand 
war eingebettet zwischen Adventgemeinde und 
entschiedenen Christen, gegenüber stand der Bus vom Bibelmobil. 
Die anfänglichen komischen oder strafenden Blicke gaben sich 
bis Sonntag und wir fühlten uns gut. Neben uns stand 
der LSVD und die Zusammenarbeit funktionierte prächtig. 
Das Wetter spielte auch mit, bis auf ein paar
Stunden am Sonntag. Rocco, unser Fahrer, war das erste Mal 
bei so einem Eventdabei. Müde, aber glücklich und zufrieden
erreichten wir Sonntagabend unser zu Hause.
IMAG0373 
IMAG0374 
IMAG0377 
IMAG0378
6. September 2016 / Kategorie: Neuigkeiten / Autor: Paul Raschka

Sei der erste!

Schreibe mir

Du mußt Dich registrieren, um kommentieren zu können: einloggen

  • unser nächster Treff:

    Montag, 23.10.2017 20 Uhr

    Film ab!
    Alex ist eine 15-jährige Intersexuelle. Sie hat männliche
    und weibliche Genitalien, lebte aber bisher als
    Mädchen, was durch hormonelle Medikamente möglich
    war. Damit hat sie nun jedoch aufgehört, was
    früher oder später zur Vermännlichung ihres Äußeren
    führt – ein Film über transsexuelle Identität und gesellschaftliche
    Akzeptanz in der südamerikanischen
    Provinz.
    (Vorbereitung: Paul)

  • unsere Regeln

    Der Christlich-schwul-lesbische Stammtisch Dresden ist eine Gruppe im Gerede e.V. Dresden.
    Wir treffen uns in der Regel am zweiten Montag im Monat in den Räumen des Gerede e.V., Prießnitzstr. 18 und beginnen um 20 Uhr.
    Im Winterhalbjahr laden wir am vierten Montag um 20 Uhr zu einem Filmabend ein.
    Zuvor 18 Uhr Einladung zum gemeinschaftlichen Abendessen bei Raschka, Pulsnitzer Str. 5.

    mehr in: "Unsere Termine"