Christlich-Schwul-LesBischer Stammtisch Dresden

CSD 2017 Tagesabschluss

CSD2017_n

 

 

Der Freitagabend endete mit einem wunderbaren, ruhigen Tagesabschluss in der Kreuzkirche.
Es war Zeit für ein Innehalten nach dem fröhlichen, bunten Treiben auf dem Altmarkt. Als um 23 Uhr die Glocken läuteten, begleiteten sie eine große Zahl der Feiernden mit der Regenbogenfahne und einer Kerze von der Bühne zur Kirche. Empfangen wurden die Teilnehmer der Andacht von großem Orgelklang.
Diese Andacht brachte auch einen weiteren anderen Gedanken auf:
Nicht nur von außen gibt es unzählige Anfeindungen der queeren Comunity, sondern auch in unserer Szene wird nicht immer gerade freundlich miteinander umgegangen. Deshalb stand der Tagesausklang auch unter dem Untermotto: „Liebe Deinen Nächsten …“! Großes Verbindendes war das Ausüben der Barmherzigkeit, der friedvolle Umgang miteinander.
Nach der Andacht von Pfarrer Holger Milkau brachte auch das gesungene „HALLELUJA“ bei manchem ein „Gänsehautfeeling“. Mit dem Segen und den abschließenenden Jazzklängen von der Orgel (KMD i.R. Christian Thiele) endete die Stunde und wieder unter Glockenklang ging es zur Nachtruhe.
Dank an alle Mitmacher! Und Dank an alle Spender, die diesen Tagesausklang ermöglichten und Dank auch an die wirklich großzügige Kollekte für „Dresden hilft“. H.-J. Weist

1. Juni 2017 / Kategorie: Neuigkeiten / Autor: Paul

Sei der erste!

Schreibe mir

Du mußt Dich registrieren, um kommentieren zu können: einloggen

  • unser nächster Treff:

    herzlich laden wir Euch ein zu unserem nächsten Treffen am

    Montag, 11. März 2019, 20:00 Uhr,

    wie immer im Stadtteilhaus Äußere Neustadt, Prießnitzstraße 18 in Dresden.

     

    Das Thema des Abends ist

    Der Richter in mir, mein Schuldkomplex“ oder „Wie gehe ich mit Geschehnissen um, die ich nicht beeinflussen konnte?“

    Die Vorbereitung des Themas liegt dieses Mal bei René.

    Und dankbar können wir auch wieder das Angebot zum gemeinschaftlichen Abendessen bei Raschka, Pulsnitzer Str. 5 annehmen.

  • Newsletter

    herzlich laden wir Euch ein zu unserem nächsten Treffen am kommenden Montag, 11. März 2019, 20:00 Uhr, wie immer im Stadtteilhaus Äußere Neustadt, Prießnitzstraße 18 in Dresden.

    Wie gehe ich mit Geschehnissen um die ich nicht beeinflussen konnte? Ihr wisst: René hatte eine böse Kindheit. Zum Glück sieht er sich nicht als Opfer, sondern als Betroffener. Er wird aus seinem Buch DER RICHTER IN MIR lesen und unsere Fragen beantworten.

    Wie immer werden wir zuvor um 18:00 Uhr gemeinsam abendessen bei Paul und Markus Raschka, Pulsnitzer Straße 5.

    Sowohl Dresdner als auch die Freundinnen und Freunde aller anderen Queergemeinden laden wir herzlich ein zum 18. LSGG-Jahrestreffen vom 2. bis 4. August in Dresden. Die Einladung findet Ihr im Anhang. Bitte meldet Euch bis Ostern an – oder gebt uns wenigstens eine Voranmeldung, damit wir planen können.

    Viele herzliche Grüße Euch allen

    Eure

    Bastian, Jürgen, Markus und Markus

  • Neue Beiträge