Christlich-Schwul-LesBischer Stammtisch Dresden

Tagesausklang zum CSD 2019

Unser Tagesausklang zum CSD 2019 wurde wieder eine runde Sache. Beim Läuten der Glocken und unter Orgelklang kamen etwa 180 Menschen – nicht nur aus dem queeren Umfeld, alt und jung, zu später Nachtstunde zu einer besinnlichen Andacht in die Kreuzkirche Dresden.

Unter dem Thema: „Lieber im bekannten Unglück als im unbekannten Glück leben“ stellte am Anfang Max die Probleme eines ungeouteten jungen Mannes dar. Dazu hatte auch David im Psalm 13 etwas zu sagen.

Gute Worte fand Pater Beschorner SJ in seiner Ansprache.

Ich glaube, dass der versammelten Gemeinde beim Lied „Vertraut den neuen Wegen“ der Sinn des Themas deutlich wurde.

Die Herzen sprach auch das Männer-Quartett der ehemaligen Kruzianer – Teil der „Initiative Erhebet Eure Herzen“ an. Und die machtvolle Sprache der Orgel tat seine übrige Wirkung.

Nach einem lauten Tag auf dem Altmarkt kamen alle Anwesenden zur Ruhe und gingen mit dem Segen Gottes in die Nacht hinaus und dem nächsten, wieder aufregenden Tag entgegen.

5. Juni 2019 / Kategorie: Neuigkeiten / Autor: Juergen

Sei der erste!

Schreibe mir

Du mußt Dich registrieren, um kommentieren zu können: einloggen

  • Termine

    Montag, 13. Januar 2020, 20:00 Uhr

    PARTIZIPATION UND GLAUBEN
    Wir reden über den Stammtisch und unseren Jahresplan 2020 und wählen eine Nachfolgerin / einen Nachfolger für Jürgen in das Vorbereitungsteam – wenn Ihr Interesse habt, Euch mehr zu engagieren, meldet Euch gerne auch schon vorher, um Fragen los zu werden. Der Aufgabenkatalog ist unten angefügt. Und natürlich reden wir auch über Gott und die Welt.

  • Newsletter

    Liebe Freundinnen und Freunde,

    zunächst wünschen wir Euch ein glückliches neues Jahr unter Gottes Schutz und Segen!

    Herzlich laden wir Euch ein

    1) … zu unserem nächsten Treffen am kommenden Montag, 13. Januar 2020, 20:00 Uhr, wie üblich im GEREDE e. V., Prießnitzstraße 18 in der Neustadt, 01099 Dresden (Bahn 11 bis Pulsnitzer Straße). Bastian schreibt:

    PARTIZIPATION UND GLAUBEN
    Wir reden über den Stammtisch und unseren Jahresplan 2020 und wählen eine Nachfolgerin / einen Nachfolger für Jürgen in das Vorbereitungsteam – wenn Ihr Interesse habt, Euch mehr zu engagieren, meldet Euch gerne auch schon vorher, um Fragen los zu werden. Der Aufgabenkatalog ist unten angefügt. Und natürlich reden wir auch über Gott und die Welt.

    Wie immer werden wir zuvor um 18:00 Uhr gemeinsam abendessen bei Raschka, Pulsnitzer Straße 5 (Bahn 11 bis Pulsnitzer Straße).

    2) … den Jahresbericht der LesBiSchwulen Gottesdienst-Gemeinschaften 2019 . Gerhard wird ihn so dem Regenbogenforum vorlegen – quasi als Rechenschaftsbericht.

    3) … das Protokoll der jüngsten Tagung des Regenbogenforums . Bastian ist darin unser Delegierter – gemeinsam mit Gerhard.

    4) … Euch einladen zu lassen zu einer hochkarätigen (aber doch preiswerten) Veranstaltung „Schein-Heilig – katholische Sexualmoral“ mit Krzystof Charamsa (ehem. Vatikan) am 27./28. März in Wiesbaden, die bisher noch viel zu wenige Anmeldungen hat (s. Anhang). Wegen Übernachtung nehmt persönlichen Kontakt auf (die Telefonnummer von Dr. Hans-Jörg Witter für Rückfragen hat sich allerdings geändert und ist neu: +49 171 9967397).

    5) … zu einer Veranstaltungsreihe „Landeskirche, wie weiter?“ von Januar bis Mai in verschiedenen Dresdner Kirchen.

    Viele herzliche Grüße Euch allen

    Eure

    Bastian, Markus und Markus

  • Neue Beiträge